image1 image2 image3
logo

Stolpersteine in Gerolzhofen

Warum werden als erste Stolpersteine in Gerolzhofen drei kleine Messingplatten auf Pflasterquadern für Meta, Max und Paul Henle verlegt? Es waren in Gerolzhofen doch verschiedene jüdische Familien ansässig. Warum also entschied man sich ausgerechnet für die Familie Henle?

Zum Weiterlesen klicken sie bitte rechts auf das Kreuz

Weiterlesen: Stolpersteine in Gerolzhofen

Stolpersteinverlegung

Am Montag, 1. Dezember 2014, wurden auch in Gerolzhofen die ersten sogenannten Stolpersteine verlegt. In der Marktstraße 7 erinnern von nun an drei kleine Messingplatten auf Pflasterquadern an die jüdische Familie Meta, Max und Paul Henle, die hier einst lebten und im Zweiten Weltkrieg von den Nazis deportiert und ermordet wurden.

Zum Weiterlesen klicken sie bitte rechts auf das Kreuz

Weiterlesen: Stolpersteinverlegung

2017  KulturForum Gerolzhofen   globbers joomla templates